Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Aktuelle Meldungen
11.12.2017
Gräff: Planungen beim Wohnungsbau werden immer chaotischer
Die chaotische Landesplanung von Rot-Rot-Grün beim Wohnungsbau nimmt immer absurdere Züge an. Nachdem die Bausenatorin Lompscher immer wieder gerne die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) als Sündenbock vorgeschoben hat, zeigt sich nunmehr, dass ein Großteil der Schuld am Planungschaos durch die Senatorin selbst verursacht wurde.  
Christian Gräff, bau- und wohnungspolitische Sprecher der CDU-Fraktion Berlin
Christian Gräff, bau- und wohnungspolitische Sprecher der CDU-Fraktion Berlin erklärt:

"Die chaotische Landesplanung von Rot-Rot-Grün beim Wohnungsbau nimmt immer absurdere Züge an. Nachdem die Bausenatorin Lompscher immer wieder gerne die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) als Sündenbock vorgeschoben hat, zeigt sich nunmehr, dass ein Großteil der Schuld am Planungschaos durch die Senatorin selbst verursacht wurde.

Oftmals werden Grundstücke nämlich durch die BImA am freien Markt verkauft, weil sich der Senat, die Bezirke, die Berliner Immobilienmanagement GmbH sowie die landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften untereinander nicht einigen können, was mit den Grundstücken passieren soll. Obwohl Berlin dringend Grundstücke für den Wohnungsbau benötigt scheint diese Tatsache Lompscher völlig kalt zu lassen.

Die CDU-Fraktion Berlin fordert daher, dass für Grundstücke, die der Bund dem Land Berlin anbietet, zügig ein Nutzungskonzept erarbeitet wird, welches dann auch Bestand hat. Vor allem dann, wenn die Grundstücke wegen des konzeptlosen und chaotischen Vorgehens des Senates dem Land Berlin verlorengehen.“

 



Weitere Informationen dazu auf CDU-Fraktion Berlin
Meldungen (67)
...weitere Meldungen
Personen (1)
Twitter
Termine